Wir glauben fest daran, dass auch dieses Jahr der Frühling kommt!



…Auch wenn er ein bisschen auf sich warten lässt. Deswegen trafen wir uns vergangenen Sonntag, den 18.03.12, um ein bisschen Frühlingstimmung zu verbreiten, und bei „garantiert eifreier und veganer Karotten-Kokos-Kartoffel-Curry-Suppe“ von Tom und allerlei anderen feinen, selbstgebackenen Kreationen, Saatbomben zu kneten und erste Pflanzen zu säen.

Saatbomben sind Ton-Erde-Kugeln, in die Saatgut gemischt wird und die man sehr gut zum sogenannten „Guerilla Gardening“ verwenden kann, um schwer zugängliche Grundstücke zu begrünen. Diese gibt es dann als kleine Gimmicks bei unserem Vortrag am kommenden Donnerstag, den 22.03.12, im Bildungszentrum Nürnberg (für mehr Infos klicke hier ) damit auch Ihr schonmal ein bisschen Vorfreude auf die kommende Gartensaison säen  könnt 😉

Unter dem Punkt „Tipps und Tricks“ könnt ihr bald das Rezept für Saatbomben finden, um Eure eigenen grünen Geschütze zu manschen. Außerdem pflanzten wir erstes Gemüse – um eine „Demobox“ für die Frühjahrslust zu machen. Die Idee ist, ein Beispiel zu geben, wie Urban Gardening umgesetzt wird – mobil, recycelte Rohstoffe nutzend und grün. Dafür säten wir Kräuter, Fenchel, Kohlrabi, Kopfsalat etc. in aufgeschnittene Tetrapacks und Klorollen. Nun werden die Schützlinge von uns Zuhause gehegt und gepflegt und das Ergebnis könnt Ihr dann hoffentlich auf der Frühjahrslust bestaunen.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen bei den genannten Veranstaltungen und wünschen Euch einen wunderbaren Frühlingsanfang!

Liebe Grüße,

Joanna und das Stadtgaertner-Team

      

      

     

 

Comments are closed.